Sonderheft 2, Oktober 2004
Inhaltsverzeichnis  Vorwort
(Fast) 10 Jahre Dogma

Dietmar Kammerer
Brandmarkungen des Authentischen
Codes einer Marketingstrategie

Isabella Reicher
Doppelagenten
Theorie und Praxis von Dogme95


Filmvermittlung – Filmpublizistik

Michael Baute, Ludger Blanke, Volker Pantenburg, Stefan Pethke
Ein Tag im CinemaxX

Drehli Robnik
Leben als Loch im Medium
Die Vermittlung des Films durch Siegfried Kracauer

Bert Rebhandl
Delikt und Dialog
Zwischen kultureller Identität und politischer Vergesellschaftung: Notizen über ein Kino der Objektivität

Brigitte Mayr
SYNEMA-Publikationen
Versuch einer Antwort auf die Frage, warum wir Filmbücher machen


Österreichisches Kino

Alexandra Seibel
Im Wendekreis der Siedlung
Zu Götz Spielmanns Antares

Maya McKechneay
Denkmal für einen namenlosen Amateurfilmer
Zu Arash T. Riahis Dokumentarfilm Die Souvenirs des Herrn X

Christoph Huber
Eine schlechte Erziehung: Angst und Schrecken in Berlin-Zehlendorf
Zu Hans Weingartners Die fetten Jahre sind vorbei

Stefan Grissemann
Kein Registrator
Porträt eines Porträtisten: Zu Joerg Burgers Film In Wirklichkeit ist alles ganz anders

Claus Philipp
Wo nichts zusammen passt: RUHE!!
Anmerkungen, Fußnoten, Risse – anlässlich von Wolfgang Murnbergers Silentium

Claudia Slanar
Balanceakte
Über die österreichische Regisseurin Sabine Derflinger und ihre Filme


Naher Osten, Wilder Westen: Politische Dokumentarfilme

Ruth Beckermann
Wo ist Israel?
Gedanken zu einem Filmprojekt

Gunnar Landsgesell
Von der Unfähigkeit, zu vergessen
Fünf aktuelle Dokumentarfilme aus dem Nahen Osten

Dominik Kamalzadeh
Has it really happened?
Mit Bildern gegen Bilder arbeiten: Neue politische US-Dokumentarfilme und ihr Hang zur Medienanalyse


Vermischtes

Michael Loebenstein
Wie lebt der Mensch?
Über die Dokumentarfilme von Rithy Panh

Marc Ries
Bazins filmischer Gesang
Überlegungen zur Neuauflage von André Bazins: "Was ist Film?"

Christoph Winder
Information als Konditionierung
Zur Wiederkehr des Manchurian Candidate

Christa Benzer
"When fiction turns into a document turns back into fiction ..."
Zu Hito Steyerls Videoessay November

Michael Pekler
Zersprengte Reihen, zerbrochene Mauern
Die Wiedergeburt des Imperiums aus dem Geiste des Historienfilms

© 2004-2017 kolik.film